Video Massage

Mukhabyanga-Ayurveda-Massage14Massage Videos – schaue, wie Massage aussieht. Lass dich inspirieren durch eine Reihe von Massage Videos. Rückenmassage Videos, Bauchmassage Videos, Selbstmassage Videos, Fußmassage Videos: Hier in diesem Massage Blog findest du eine Menge von verschiedenen Videos zum Thema Massage.

Video Massage – wozu eigentlich?

Warum gibt es Video Massage? Massage heißt ja eigentlich spüren: Der Massierende spürt, der Massierte spürt. Ein Video Massage ist dagegen etwas Visuelles, eventuell durch die unterlegte Musik und Erläuterungen etwas Auditives. Hier ein Ayurveda Video Massage – mehr ein Lehrfilm, als eine volle Massage:

Anhand dieses Massage Videos kannst du einen Eindruck bekommen, wie Ayurveda Abhyanga Massage geht. Video Massage gibt dir einen Eindruck, was die betreffende Massage eigentlich ist.

Video Massage  – für ästhetischen Genuss

Ein Video Massage kann ein ästhetischer Genuss sein: Wenn du auf dem Video siehst, wie eine Massage geht, ist das etwas wunderschönes. Du kannst selbst entspannen, während du auf dem Video Massage siehst, wie die massierte Person sich entspannt. Auf einem Video Massage kann sehr gut rüberkommen, wie sich die massierte Person fühlt. Eine gute Massage auf einem Video anzuschauen, ist also ein großartiger ästhetischer Genuss.

Eigene Entspannung durch Video Massage

Charakteristisch für den Menschen ist Einfühlungsvermögen. Die moderne Hirnwissenschaft spricht ja von sogenannten Spiegelneuronen. Das heißt nichts anderes, als dass der Mensch das fühlt, was sein Gegenüber fühlt. Wenn du dir also ein Video Massage anschaust, kannst du selbst entspannen. Wenn du siehst, wie in dem Video Massage der/die Massierte entspannt, dann kannst du auch entspannen. Du kannst bei einem Video Massage dich entspannt hinsetzen und dich ganz mit der entspannten Person verbinden – so erfährst du tiefe Entspannung und Wohlbefinden. In dem Maße, in dem du die Massierte auf einem Video Massage sich entspannen spürst, entspannst du auch selbst.

Selbstmassage lernen durch Video Massage

Durch ein Video Massage kannst du selbst lernen, wie du dich selbst massieren kannst. Du ein Selbmassage Video kannst du es gleich ausprobieren. Ein Selbstmassage Video kann didaktisch gut gemacht sein, sodass du gleich loslegen kannst. Probiere es doch gleich aus: Hier hast du ein Video Massage  – zum Thema Selbstmassage:

Erste Schritte der Massage lernen durch Video Massage

Als Massage Laie kannst du durch ein Video Massage die ersten Massage Schritte selbst lernen. Wenn du jemanden hast, der sich als Versuchskaninchen zur Verfügung stellt, kannst du ein Video Massage ablaufen lassen und es mal ausprobieren. Dein „Versuchskaninchen“ kann dann ja sagen, wie das ihm/ihr tut. So bekommst du Feedback, ob deine Massage den anderen wirklich entspannt. Am besten gleich probieren – schaue dir folgendes Video Massage zum Thema Padabhyanga an – also zum Thema Fußmassage – und vergiss nicht, dir vorher jemanden zu suchen, der gerne seine Füße massiert bekommen will:

Als Massage Therapeut durch Video Massage neue Anregungen bekommen

Als Massage Therapeut kannst du durch ein Video Massage neue Anregungen, neue Inspirationen bekommen. Vielleicht kennst du ja eine Massage Art besonders gut: Wenn du ein Massage Video dieser Massage Art siehst, kannst du mehr auf Feinheiten achten und überlegen, ob da etwas ist, das du integrieren willst. Vielleicht möchtest du aber mal sehen, ob eine andere Massage Technik vielleicht auch gut sein kann. Dann kannst du in Massage Videos sehen, ob du einfach davon etwas übernehmen willst. Vielleicht siehst du auch ein Video Massage einer anderen Technik und entscheidest dich, dass du in dieser Massageart eine Massage Ausbildung oder Weiterbildung besuchen willst.

Hier ein Massage Video mit verschiedenen Massage Arten, die z.B. bei Yoga Vidya angeboten werden in der Ayurveda Oase:

Durch Video Massage zur Entscheidung kommen, eine bestimmte Massage Art zu genießen

Überlegst du, welche Massage für dich besonders geeignet ist? Da kannst du über ein Video Massage gute Informationen bekommen, ob diese Massage für dich besonders geeignet ist. Nicht nur intellektuelle Informationen die du durch Texte erhältst, auch nicht nur Informationen durch statische Bilder. Vielmehr kannst du in einem Video Massage Eindrücke, die dich tief ansprechen. Du spürst, ob diese Art der Massage für dich geeignet ist. Du bekommst durch ein Video Massage das Gefühl, wie diese Massage auf dich wirken könnte.

Durch Video Massage Entscheidungshilfen für eine Massage Ausbildung

Vielleicht überlegst du, dich beruflich zu erweitern oder zu verändern. Vielleicht überlegst du eine Massage Ausbildung zu machen. Da kann es hilfreich sein, dir Videos zu der konkreten Massage Technik anzuschauen. Hier findest du ein paar Links zu Massage Ausbildungen:

Was diese Massagen im einzelnen sind, findest du in den obigen Massage Videos beschrieben – und bekommst einen guten Eindruck.

Welche Massage Videos gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Massage Videos. Man kann mittels verschiedener Kriterien verschiedene Massage Videos unterscheiden:

Arten von Massage Videos nach Stil des Videos

Es gibt folgende Formen von Video Massage nach Stil und Machart des Videos:

    • Massage Video als Erläuterung: Hier ist oft ein Interview dabei, du erfährst einiges an Background, aber siehst nur wenig von der eigentliche Massage. Hier ein Beispiel:

  • Vollständige Vorführung der Massage im Video Massage: Da hast du oben in diesem Massage Blogbeitrag eine Reihe von Videos gesehen
  • Übersicht über verschiedene Massageformen in einem Video: Das soll Entscheidungshilfe sein für die Auswahl von Massage oder Massage Ausbildung

Arten von Massage Videos nach Freizügigkeit

Es gibt freizügigere und weniger freizügige Massage Videos:

    • Manche Videos enthalten nur bekleidete „Models“. Hier wird jeder erotische Aspekt bewusst ausgeblendet. In einem solchen Video Massage wird hauptsächlich der Rücken, der Nacken, die Schultern, die Füße massiert.

  • Bei manchen Massage Videos sind die Models zwar unbekleidet, aber Brustwarzen, Geschlechtsteile etc. sind nicht zu sehen. Manche spüren vielleicht auch erotisches Knistern – aber das Video bleibt dezent. Viele der Yoga Vidya Massage Videos sind so gemacht. Manchmal kann dabei auch etwas missverstanden werden. Z.B. ist das bei unterem Massage Video der Fall, das mehrere Millionen mal angeschaut wurde, und zwar hpts. in den arabischen Ländern, jedenfalls in Ländern, in denen der Begleittext nicht verstanden wird:
  • Manche Massage Videos zeigen die Models ganz unbekleidet, auch die Geschlechtsteile sind zu sehen – allerdings wird einfach die normale Massage ausgeübt. In einem solchen Video Massage sind alle Akteure im Video entspannt – manchmal aber der Zuschauer erregt
  • Und dann gibt es eine andere Klasse von Massage Videos, die bewusst erotisch sind. Dazu gehören auch Lingam Massage Videos, Yoni Massage Videos und anderes mehr…
  • Am wichtigsten ist die Gruppe von Massage Videos, welche Massage auch als spirituelle Praxis ansehen: Massage schafft einen Raum von Vertrautheit, von Geborgenheit. In einer Massage ist ein schützender Raum, welcher Prana, die Lebensenergie fließen lässt. Der Massierende und die Massierte können ganz entspannen. Und dann kann man die Bewusstheit ausdehnen, sich ganz öffnen, etwas Göttliches spüren, Einheit erfahren und spüren. Das kommt gerade bei den Yoga Vidya Massage Videos gut rüber. Insbesondere gibt es in diesen Massage Videos auch spirituelle Mantra-Musik, welche alle Energien auf ein Göttliches ausrichtet.

Wo findest du gute Massage Videos?

Natürlich findest du die besten Massage Videos hier in diesem Blog. Wo sonst 🙂  ?

Hier in diesem Blogbeitrag findest du schon eine Reihe von Videos zum Thema Massage. Noch mehr findest du in der Kategorie „Video“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.